P90435303-big-love-from-munich-iaa-2021-09-2021-2250px.jpg
GENERAL

MINI UND DIE IAA MOBILITY 2021: #BIGLOVE – EIN GEFÜHL, DAS BLEIBT. – Auto Information by Automobilnews.eu

MINI UND DIE IAA MOBILITY 2021: #BIGLOVE – EIN GEFÜHL, DAS BLEIBT.


München.  Mit #BIGLOVE zeigt MINI, wie zwei kleine
Worte zu positivem Handeln inspirieren können. Bereits seit der
Geburtsstunde der Marke im Jahr 1959 dreht sich bei MINI alles darum,
mit weniger mehr zu erreichen und die kreativsten Möglichkeiten der
Raumnutzung zu finden. In der aktuellen Kampagne der britischen
Premium-Marke geht es um mehr. #BIGLOVE ist Ausdruck gelebter Vielfalt
in all ihren Formen und begrüßt frisches Denken und neue Ideen, wo
auch immer sie herkommen. Im Rahmen der IAA Mobility 2021 in München
präsentierte die Marke MINI ihren Weg zu einer nachhaltigeren
Mobilität und einer inklusiveren Zukunft für alle unter dem Motto
„We´re all totally different, however fairly good collectively.“

Unter dem Motto „BIG LOVE from Munich“ hat MINI für die Messezeit zur
Belebung des früheren Industriestandorts „Sugar Mountain“ in der
Münchner Vorstadt beigetragen, an dem Kreativität,
Selbstverwirklichung und Gemeinschaft im Mittelpunkt stehen. Das Areal
des ehemaligen Betonwerks wird jetzt von einem vielfarbigen Mural auf
dem alten Werksturm aufgewertet, das die in London lebende Künstlerin
Lakwena Maciver eigens für diesen Anlass entworfen hat. Lakwenas
künstlerischer Stil lebt von couragierten Aussagen und leuchtenden
Farben. Sie möchte Kunst zugänglich für alle machen. Deshalb malt sie
vor allem im öffentlichen Raum und bringt auf diese Weise Kunst zu
Menschen, die sonst vielleicht keinen Zugang dazu hätten. Diese
Herangehensweise macht sie zum perfekten Accomplice für MINI und wird in
den Botschaften ihres bunten Murals mit den Worten „DIFFERENT BUT GOOD
TOGETHER“ und „BIG LOVE“ transportiert, das auch nach der IAA Mobility
2021 den Münchner Stadtteil Obersendling verschönert.

Sugar Mountain bildete den Auftakt der IAA-Kampagne “Massive love
from Munich”, bei der die MINI-Associates an einer Vielzahl von
Aktivitäten teilnahmen. Spannende Matches auf dem World Membership Tennis
Courtroom, rasante Rennen auf dem BMX-Pumptrack und lässige Methods auf dem
Jam-Skate-Park – sie hatten viel Platz, um sich spontan sportlich zu
betätigen oder ihren ganz persönlichen Type unter Beweis zu stellen.
Es gab außerdem die Möglichkeit, seine DJ-Abilities bei einer
DJ-Set-Masterclass zu verbessern. Bei entspannten Beats konnte man in
der großzügigen Group-Space zusammenkommen und entspannen.

Abenteurer und Out of doors-Liebhaber konnten die für den MINI Countryman
konzipierte Dachzelt-Sonderedition der Marke AUTOHOME testen und die
Nacht auf einem urbanen Zeltplatz verbringen. Die erstmals aus
recycelten Materialien hergestellten Dachzelte werden aus gesammelten
Flaschen aus dem Meer gefertigt und entsprechen ganz dem Design der
Marke und dem MINI Pioniergeist, nach dem jeder Tag neue nachhaltige
Abenteuer und Perspektiven bietet.

Die IAA BIG LOVE Kampagne von MINI wurde im MINI Pavillon am
Lenbachplatz in München fortgesetzt. Dort konnten die Besucher an
einer Vielzahl von Aktivitäten – von kulinarisch bis sportlich –
teilnehmen. Im Design des britischen Modedesigner Paul Smith
verwandelte sich der MINI Pavillon in einen faszinierenden und
vielseitigen Hotspot für frische Ideen. Der MINI STRIP, eine
Sonderanfertigung von Paul Smith in Zusammenarbeit mit MINI, stand
dabei ganz im Zeichen der Themen Nachhaltigkeit und Innovation für
mehr Umweltschutz. Entsprechend stellt der MINI STRIP einen
innovativen Zugang zum Thema Nachhaltigkeit im Automobilbau in den
Fokus. Unter dem Leitmotiv „Simplicity, Transparency, Sustainability“
stellt das Fahrzeug inspirierende Ideen für eine nachhaltigere
Herangehensweise an Automobildesign vor.

Über die zukünftige Gestaltung individueller Mobilität und urbaner
Lebensräume konnten sich Besucher auch in Ausstellungen und Panel
Talks von Designern und Visionären der kreativen Tech-Startups
informieren, die im Rahmen des MINI Begin-up Accelerators URBAN-X
gefördert werden. Mit Vordenkern der Dialogplattform „The Sooner Now“
wurden die präsentierten Ideen unter dem Motto „Die Stadt von Morgen
wird heute gemacht“ anschließend reside diskutiert.

Der gemeinsame Austausch zwischen Visionären und der MINI Group
während der IAA Mobility 2021 in München stand somit ganz im Zeichen
der für MINI entscheidenden Themen unserer Zeit: City Mobility,
Nachhaltigkeit, Weltoffenheit und Individualität. Damit hinterlässt
die zukunftsorientierte Marke constructive Impulse und ein Gefühl das
bleibt – #BIGLOVE.

 

/firm/bmw-group/

 

 

 

 

          <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><script async defer src="https://platform.instagram.com/en_US/embeds.js"></script>
advertising
MINI UND DIE IAA MOBILITY 2021: #BIGLOVE – EIN GEFÜHL, DAS BLEIBT. – Auto Information by Automobilnews.eu
Comments

TOP STORIES

To Top