gaza-731_v-videowebm.jpg
GENERAL

Gazastreifen: Hamas verkündet Waffenruhe | tagesschau.de – Information by Automobilnews.eu

Bild

Gazastreifen: Hamas verkündet Waffenruhe | tagesschau.de


Die radikal-islamische Hamas hat erklärt, dass Ägypten eine Waffenruhe im Gazastreifen vermittelt habe. Von israelischer Seite fehlt eine Bestätigung. Offenbar hält die Waffenruhe allerdings nicht.

Nach heftigem Raketenbeschuss auf Israel und israelischen Luftangriffen im Gazastreifen hat die radikal-islamische Hamas einseitig eine Waffenruhe verkündet. Ein Sprecher teilte mit, Ägypten habe die Rückkehr zu einer Vereinbarung vermittelt. Diese solle sofort in Kraft treten. Von israelischer Seite gibt es dafür keine Bestätigung.

Militante Palästinenser feuerten noch am Abend zahlreiche Raketen ins israelische Grenzgebiet – offenbar auch nach Verkündung der Waffenruhe. In mehreren Ortschaften im Umkreis des Gazastreifens heulten die Alarmsirenen, wie Israels Armee mitteilte. In der Grenzstadt Sderot wurde nach Medienberichten ein Haus direkt getroffen. Dabei sei aber niemand verletzt worden.

Truppenverstärkung und Luftangriffe

Verschärft hatten sich die Auseinandersetzungen am frühen Morgen, als eine Rakete im Zentrum Israels einschlug und sieben Personen verletzte. Israel reagierte mit der Ankündigung einer Truppenverstärkung und Luftangriffen. Dabei wurde nach Hamas-Angaben das Büro von Hamas-Chef Ismail Hanija zerstört. Hanija hatte sich zuvor in Sicherheit gebracht.

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hatte bei seinem Besuch in den USA gesagt, Israel schlage “mit Nachdruck” zurück. “Israel wird das nicht tolerieren, ich werde das nicht tolerieren”, so Netanyahu bei einem Treffen mit Präsident Donald Trump im Weißen Haus in Washington.

Er habe eine Nachricht für die Feinde Israels: “Wir werden tun, was immer wir tun müssen, um unser Volk zu verteidigen und unseren Staat zu verteidigen.” Netanyahu verkürzte wegen des Raketenbeschusses seinen USA-Besuch.

Konflikt zwischen Israel und Gaza erneut verschärft

Der Konflikt zwischen Israel und der im Gazastreifen herrschenden Hamas hatte sich zuletzt zugespitzt. Erst am 14. März waren zwei Raketen vom Gazastreifen in Richtung Tel Aviv abgefeuert worden. Opfer oder Schäden gab es nicht. Israel reagierte darauf und auf weitere Raketenangriffe nach eigenen Angaben mit der Bombardierung von rund 100 Hamas-Stellungen im Gazastreifen.

Israel, die EU und die USA stufen die Hamas als Terrororganisation ein. Vor mehr als zehn Jahren verhängte Israel eine Blockade über das Küstengebiet, die von Ägypten mitgetragen wird. Beide Länder begründen dies mit Sicherheitsinteressen. Im Gazastreifen leben rund zwei Millionen Menschen unter schwierigen Bedingungen. Es mangelt unter anderem an Trinkwasser und Strom.

Gazastreifen: Hamas verkündet Waffenruhe | tagesschau.de – Information by Automobilnews.eu
Comments

TOP STORIES

Bild
To Top
SELECT LANGUAGE »