P90373120-bmw-f-900-xr-11-2019-2248px.jpg
GENERAL

Die neue BMW F 900 R und F 900 XR. – Auto Information by Automobilnews.eu

Bild

Die neue BMW F 900 R und F 900 XR.



Mit dem neuen Dynamic Roadster F 900 R und der
F 900 XR im Journey Sport Section baut
BMW Motorrad sein Produktangebot für die beliebte Mittelklasse weiter
aus. Beide Modelle bieten sportlichen Fahrspaß, spielerisches Dealing with
und einzigartige Ausstattungsmöglichkeiten, verpackt in einem
attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Aufbauend auf einen starken
gemeinsamen Spine unterscheiden sich die beiden Modelle deutlich
hinsichtlich ihres Charakters und ihrer Positionierung.

 

Die neue BMW F 900 R – Der Dynamic Roadster für puristischen Fahrspaß.

Selbstbewusst, sportlich, aktiv, das dynamische Erlebnis im Fokus –
so liest sich die Beschreibung der Followers der BMW F 900 R. Der neue
Dynamic Roadster von BMW Motorrad verkörpert den Ausdruck von Freiheit
und einen modernen Lebensstil.

 

Auf der emotionalen Ebene trifft sportlich-aggressives Design auf
begeisternde Efficiency in Sachen Motorleistung, Drehmoment
und Sound. Dazu addieren sich Aspekte wie ein breites Einsatzspektrum,
hohe Alltagstauglichkeit sowie eine Ergonomie, die die F 900 R für
erfahrene Sportfahrer ebenso interessant macht, wie für Neu- und Wiedereinsteiger.

 

Die neue BMW F 900 XR – Eine echte „XR“ für die Mittelklasse.

„XR“ steht für den kompromisslosen Combine aus Sportlichkeit und
Tourentauglichkeit. Begründet mit der BMW S 1000 XR, erweitert BMW
Motorrad diese Familie nun um ein Modell für die Mittelklasse.
Formensprache und Fahrzeugkonzept verweisen eindeutig auf die
Verwandtschaft mit der „großen Schwester“.

 

Spielerisch beherrscht auch die F 900 XR die Kernkompetenzen des
Segments Journey Sport: Sportliche Fahrdynamik gepaart mit
aufrechter, GS-ähnlicher Ergonomie, hervorragende Langstrecken– und
Soziustauglichkeit und ein charakterstarkes Design.

 

Zudem profitiert die neue F 900 XR vom Technologietransfer aus der
Oberklasse: Adaptives Kurvenlicht, Keyless Journey oder Intelligenter
Notruf stellen einzigartige Angebote in der Mittelklasse dar.

 

Neben sportlich orientierten Fahrern richtet sich die XR aufgrund
ihrer leichten Zugänglichkeit durch eine niedrige Minimalsitzhöhe,
A2-Fähigkeit und einen attraktiven Einstiegspreis auch an Neu- oder Wiedereinsteiger.

 

Technologie-Benchmark im Section.

Die beiden neuen Modelle F 900 R und F 900 XR markieren mit ihrer
hochwertigen Serienausstattung (Connectivity, rundum LED serienmässig)
und ihrem breiten Angebot an verfügbaren, teilweise einzigartigen
Sonderausstattungen (u.a. Adaptives Kurvenlicht, Keyless Journey, Dynamic
ESA, Fahrmodi Professional, Schaltassistent Professional, Intelligenter Notruf, ABS Professional,
MSR, DTC, DBC, RDC) aktuell die technologische Benchmark in der Mittelklasse.

 

Antrieb mit weiterentwickeltem Zweizylinder-Reihenmotor mit
mehr Hubraum, Leistung und neuer Motor-Schleppmoment-Regelung.

In der neuen F 900 R und F 900 XR sorgt eine Weiterentwicklung des
2018 mit der F 850 GS eingeführten Zweizylinder-Reihenmotors mit nun
77 kW (105 PS) und einem noch fülligeren Drehmomentverlauf für
gesteigerte Fahr-dynamik. Hauptverantwortlich dafür ist eine
Hubraumerhöhung auf 895 cm3 (bisher 853 cm3).
Mit nach wie vor 270/450 Grad Zündabstand und einer neuen
Unterflurschalldämpferanlage bietet das Triebwerk ein besonders
emotionales Klangbild.

Neben der serienmäßigen Anti-Hopping-Kupplung können die neue F 900 R
und F 900 XR erstmals mit einer Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR)
ausgerüstet werden. Sie verhindert ein durch abruptes Gaswegnehmen
oder Zurückschalten verursachtes Rutschen des Hinterrades und bietet
damit noch mehr Sicherheit.

 

Zwei Fahrmodi, ASC und ABS serienmäßig.

Fahrmodi Professional mit DTC, ABS Professional, DBC und MSR als
Sonderausstattung ab Werk.

Bereits serienmäßig bieten die neue F 900 R und F 900 XR die beiden
Fahrmodi „Rain“ und „Street“. Ebenfalls zur Serienausstattung zählen ABS
und die abschaltbare Automatische Stabilitätskontrolle ASC.

Mit „Fahrmodi Professional“ als Sonderausstattung ab Werk lassen sich die
sportlichen Seiten der neuen F 900 R und F 900 XR noch intensiver
erleben. Hierbei stehen die zusätzlichen Fahrmodi „Dynamic“ und
„Dynamic Professional“, die dynamische Traktionskontrolle DTC, das
kurvenoptimierte ABS Professional sowie die Dynamic Brake Management (DBC) und die
neue Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR) zur Verfügung.

 

Chassis mit Stahlbrückenrahmen, leichte Kunststofftanks sowie
elektronisches Fahrwerk Dynamic ESA als Sonderausstattung.

Wie die GS Modelle der F Baureihe setzen die neue F 900 R und
F 900 XR auf einen Brückenrahmen aus Stahl, der den Motor als
mittragendes Ingredient integriert sowie auf einen nun wieder an seiner
klassischen Place vor dem Fahrer befindichen Kraftstofftank. Die
Radführung vorn wird von einer Upside-down-Telegabel übernommen,
hinten erfolgt diese über eine Zweiarmschwinge mit Zentralfederbein.

Eine Weltneuheit im Motorradbau sind die leichten, aus Kunststoff
geschweißten Kraftstofftanks mit 15,5 Liter (F 900 XR) und 13 Liter
(F 900 R) Inhalt. Auch der angeschraubte Heckrahmen aus Stahl wurde
für die F 900 R und F 900 XR neu entwickelt, um ein optisch möglichst
kurzes und schlankes Heck zu gestalten. Während die neue
F 900 R als dynamischer Roadster auf sportliche
Einsatzzwecke und daher auf kürzere Federwege setzt, bietet die neue
F 900 XR mit ihren etwas längeren Federwegen ein
spürbares Plus an Komfort und damit ein noch breiteres Einsatzspektrum.

Mit dem als Sonderausstattung verfügbaren und in diesen
Fahrzeugsegmenten nahezu einzigartigen elektronischen Fahrwerk
BMW Motorrad Dynamic ESA (Digital Suspension Adjustment) lassen
sich das dynamische Fahrerlebnis, der Fahrkomfort und auch die Touren-
und Soziustauglichkeit noch weiter steigern, da die Dämpfung des
hinteren Federbeins abhängig von Fahrzustand und Fahrmanövern
automatisch den Gegebenheiten angepasst wird.

 

In der Mittelklasse einzigartiges Adaptives Kurvenlicht als
Bestandteil von Headlight Professional als Sonderausstattung. Leistungsfähige
LED-Leuchteinheiten rundum serienmäßig.

Noch mehr Sicherheit bietet das in der Mittelklasse einzigartige
adaptive Kurvenlicht als Bestandteil von Headlight Professional als
Sonderausstattung ab Werk. Dabei profitiert der Fahrer von einer
verbesserten Ausleuchtung der Fahrbahn in Kurven und fährt somit
nachts noch sicherer. Alle Leuchteinheiten der neuen F Modelle
basieren serienmässig auf LED-Technik.

 

Perfekt ablesbares farbiges 6,5-Zoll-TFT-Show mit

BMW Motorrad Connectivity serienmässig.

Bei der Instrumentenkombination legten die BMW Motorrad Entwickler
hohen Wert auf bestmögliche Ablesbarkeit – selbst unter schwierigen
Lichtverhältnissen. Darüber hinaus sind Informationsvielfalt,
Darstellungsqualität und Bedienerfreundlichkeit unerreicht. Optisch
sind die Grafiken im Show auf die sportliche Onroad-Welt
abgestimmt. In Verbindung mit der Sonderausstattung Fahrmodi Professional
stehen zusätzliche Core Screens zur Verfügung. Einzigartig in der
Mittelklasse ist das serienmässige BMW Motorrad Connectivity mit der
Möglichkeit, während der Fahrt komfortablel zu telefonieren, Musik zu
hören oder zu navigieren.

 

Optimum ausgelegte Ergonomiedreiecke für dynamischen Fahrspaß
und im Falle der F 900 XR segmentspezifisch hervorragender Wind- und
Wetterschutz fürs Touren und Reisen.

Die F 900 R bietet als Dynamic Roadster eine
besonders sportliche, fahraktive Sitzposition.

Die F 900 XR glänzt mit einer aktiven und dennoch
entspannten Fahrhaltung fürs Touren und Reisen. Sportliche Optik und
guten Fahrerschutz vereint eine Frontverkleidung mit verstelbarem Windschild.

Verschiedene niedrige und hohe Sitzbänke sowie die optionale
Tieferlegung ermöglichen außerdem die individuelle Anpassung an die
individuelle Körpergröße.

 

Jeweils drei starke Farb- beziehungsweise Model-Varianten für
unverwechselbare Charaktere.

Je drei dynamische Farb- beziehungsweise Model-Varianten sorgen bei
der neuen F 900 R und F 900 XR für unverwechselbare charakterliche Ausprägungen.

Die neue F 900 R tritt in Blackstorm metallic, San
Marino Blau metallic sowie im Model Sport in Hockenheim Silber
metallic / Racingred uni an.

Bei der neuen F 900 XR stehen neben Lightwhite uni
die beiden Model-Varianten Model Unique in Galvanic Gold metallic
und Sport in Racingred uni zur Verfügung.

Die Highlights der neuen BMW F 900 R und F 900 XR:

• Die neue BMW F 900 R: Der Dynamic Roadster für puristischen Fahrspaß.

• Die neue BMW F 900 XR: Eine echte „XR“ für die Mittelklasse.

• Der gemeinsame starke Spine integriert den weiterentwickelten
Zweizylinder-Reihenmotor mit vergrößertem Hubraum von jetzt
895 cm3 (bisher 853 cm3).

• Noch souveräneres Leistungs- und Drehmomentangebot: 77 kW (105 PS)
bei 8.500 min-1 und 92 Nm bei 6.500 min-1.

• Im relevanten unteren Drehzahlbereich von 4.500 bis 8.500
min-1 mehr als 87 Nm Drehmoment.

• 35 kW (48 PS)-Model für die Führerscheinklasse A2 erhältlich.

• Hohe Laufkultur durch zwei gegenläufige Ausgleichswellen.

• Zwei Fahrmodi „Rain“ und „Street“ sowie ABS und ASC serienmäßig.

• Fahrmodi Professional mit zwei weiteren Farmodi sowie Dynamic Traction
Management (DTC), ABS Professional, Dynamic Brake Management (DBC) und
Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR) als Sonderausstattung ab Werk.

• Stahlbrückenrahmen für ein Optimum an Steifigkeit, Robustheit und Fahrpräzision.

• Neu entwickeltes schlankes Rahmenheck aus Stahl.

• Weltneuhheit im Motorradbau: Leichte, aus Kunststoff geschweißte
Kraftstofftanks mit 13 Liter (F 900 R) und 15,5 Liter (F 900 XR) Inhalt.

• Upside-down-Telegabel vorn und Aluminium-Zweiarmschwinge mit
Zentralfederbein hinten.

• Federwege: vorn 135 mm (F 900 R) und 170 mm (F 900 XR),

hinten 142 mm (F 900 R) und 172 mm (F 900 XR).

• Elektronische Fahrwerksanpassung Dynamic ESA hinten als
Sonderausstattung ab Werk.

• ABS Professional für noch mehr Sicherheit beim Bremsen in Schräglage als
Sonderausstattung ab Werk.

• Ausgefeilte Ergonomie und zahlreiche Sitzbankalternativen.

• Verkleidung mit praxisgerechtem Wind- und Wetterschutz und
einstellbarem Windschild (F 900 XR).

• In der Mittelklasse einzigartiges Adaptives Kurvenlicht als
Bestandteil von Headlight Professional als Sonderausstattung ab Werk.

• Perfekt ablesbares farbiges 6,5-Zoll-TFT-Show mit BMW Motorrad
Connectivity serienmässig.

• Leistungsfähige LED-Leuchteinheiten rundum serienmäßig.

• Intelligenter Notruf für schnelle Hilfe in Notsituationen als
Sonderausstattung ab Werk.

• Keyless Journey zur komfortablen Aktivierung der Schließfunktionen per
Funk als Sonderausstattung ab Werk.

F 900 R im Dynamic Roadster Design mit muskulöser
Frontpartie, angriffslustiger Scheinwerfer-Grafik und kurzer,
schlanker Heckpartie.

F 900 XR in Journey Sport Optik mit markantem
Konterfei und sportlich-dynamisch gezeichneter Verkleidung.

• Wertige Verarbeitung auch im Element.

• Jeweils drei starke Farb- beziehungsweise Model-Varianten für
unverwechselbare Roadster und Journey Sport Charaktere.

• Umfangreiches Programm an Sonderausstattungen und
Authentic BMW Motorrad Zubehör sowie Fahrerausstattungen.

Die neue BMW F 900 R und F 900 XR. – Auto Information by Automobilnews.eu
Comments

TOP STORIES

Bild
To Top
SELECT LANGUAGE »