P90344322-mini-cooper-s-clubman-04-19-2248px.jpg
GENERAL

Der neue MINI Clubman. – Auto Information by Automobilnews.eu

Bild

Der neue MINI Clubman.



Mit einem präzise modifizierten Design, einer erweiterten Auswahl an
innovativen Ausstattungsmerkmalen und aktueller Technologie in den
Bereichen Bedienung und Vernetzung schärft der neue MINI Clubman sein
Profil als stilvoller Individualist im Premium-Kompaktsegment. Der
variable Fünfsitzer, der MINI typischen Fahrspaß mit hoher Alltags-
und Langstreckentauglichkeit kombiniert, gewinnt durch frische Akzente
im Exterieur und im Interieur zusätzlich an Ausstrahlung. Die jüngsten
Updates im Angebot der digitalen Providers von MINI Related
unterstreichen den fortschrittlichen und lifestyle-orientierten
Charakter des neuen MINI Clubman. Darüber hinaus bieten attraktive
Ergänzungen im Programm der Sonderausstattungen und des Authentic MINI
Zubehörs zusätzliche Möglichkeiten zur Individualisierung.

Fahrkomfort, Raumangebot und Variabilität kennzeichnen die
Allround-Eigenschaften des neuen MINI Clubman, der mit der modernen
Interpretation des klassischen Taking pictures-Brake-Konzepts einen
eigenständigen Stil im Kompaktsegment vertritt. Vier seitliche Türen
und fünf Sitzplätze sowie ein vielseitig nutzbarer Gepäckraum hinter
den beiden Cut up Doorways am Heck gewährleisten hohe Funktionalität und
die für MINI charakteristische kreative Raumnutzung.

Markentypische Agilität garantieren das moderne Antriebsportfolio und
die hochwertige Fahrwerkstechnik des neuen MINI Clubman. Drei Otto-*
und drei Dieselmotoren* mit einem Leistungsspektrum zwischen
75 kW/102 PS und 141 kW/192 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert:
6,5 – 4,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert:
147 – 105 g/km) stehen zur Auswahl. Die jeweils stärksten Otto- und
Dieselmotoren können auf Wunsch auch mit dem Allradantrieb ALL4
kombiniert werden. Ergänzt wird das Modellangebot zu einem späteren
Zeitpunkt um eine Neuauflage des extrem sportlichen MINI John Cooper Works Clubman.

Der neue MINI Clubman: Die Highlights im Überblick.

•       Eigenständiges Frontdesign mit neugestaltetem
Kühlergrill.
•       neue LED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion
für das Fernlicht.
•       neue LED-Nebelscheinwerfer mit
Tagfahrlichtring.
•       LED-Heckleuchten serienmäßig, non-compulsory
im Union-Jack-Design.
•       neue Karosseriefarben, neue Choice
Piano Black Exterieur.
•       neue Leichtmetallräder.

•       Sportfahrwerk mit Fahrzeugtieferlegung um
10 Millimeter.
•       Neues Angebot an Lederausstattungen und
Interieuroberflächen.
•       Neues Ausstattungsprogramm von MINI
Yours.
•       MINI Related mit neuen Funktionen.
•      
erweitertes Angebot an Authentic MINI Zubehör.

Ausdrucksstark und kraftvoll: Neues, eigenständiges Frontdesign.

Stilvoll, individuell und exklusiv präsentiert sich das
Karosseriedesign des neuen MINI Clubman. Seine unverwechselbaren
Proportionen resultieren aus dem für MINI typischen sportlich-straff
modellierten Karosseriekörper, einer dynamisch gestreckten Dachlinie
und einem steilen Heck. Darüber hinaus verhelfen ihm die aus zwei
seitlich öffnenden Flügeln bestehenden Cut up Doorways am Heck zu seinem
im Kompaktsegment einzigartigen Standing als 6-Türer mit hervorragender
Vielseitigkeit dank eines bedarfsgerecht von 360 auf bis zu 1250 Liter
erweiterbaren Gepäckraums.

Das individuelle Karosseriekonzept wird mit markentypischen
Designelementen kombiniert. An der Fahrzeugfront gehören dazu vor
allem die kraftvoll gewölbte Motorhaube, die runden Scheinwerfer,
deren Einfassungen serienmäßig in Chrom und non-compulsory in Piano Black
gehalten sind, sowie die hexagonale Kontur des Kühlergrills.
Auffälligstes Designmerkmal des neuen MINI Clubman ist der
neugestaltete Kühlergrill, der jetzt den gesamten Stoßfänger umfasst.
Mit kraftvoll modellierten Konturen und einer neuen Struktur für den
Lufteinlass verleiht er der Frontansicht eine besonders eigenständige
Word. Der Kühlergrill wird von einem schlanken, aus einem Stück
gefertigten Rahmen eingefasst. Der Lufteinlass wird von sechs
schwarzen, horizontalen Streben unterteilt, die sich non-compulsory durch
eine Chrom-Ausführung aufwerten lassen. Spezifische Merkmale in der
Entrance der Modelle MINI Cooper S Clubman und MINI Cooper SD Clubman
sind das hexagonale Gittermuster anstelle der horizontalen Streben und
die einzelne Chromstrebe im Lufteinlass sowie das dort angeordnete
verchromte Emblem mit einem roten „S“ in seinem Zentrum.

Variable Ausleuchtung, blendfreies Fernlicht: Adaptive

LED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion.

Zum charakteristischen Bild der Frontansicht des neuen MINI Clubman
trägt auch das modifizierte Design der Rundscheinwerfer bei. Die
serienmäßigen Halogen-Scheinwerfer verfügen in ihrem Inneren jetzt
über einen vergrößerten Reflektor und eine markante schwarze Blende.
Das Tagfahrlicht ist in die Positionsleuchten im unteren Bereich der
Frontschürze integriert. Auch die optionalen LED-Scheinwerfer weisen
ein neues Design auf. Die modifizierte Gestaltung umfasst die
LED-Module für das Abblend- und das Fernlicht, die eine gesteigerte
Leuchtkraft erzeugen, sowie eine ebenfalls in Schwarz gehaltene
Blende. Ein weißer Lichtring, der den Scheinwerfer umgibt, dient
sowohl als Tagfahrlicht als auch als Fahrtrichtungsanzeiger.

Als neue Choice werden die Adaptiven LED-Scheinwerfer mit
Matrix-Funktion für das Fernlicht angeboten. Sie bieten eine an einem
Inlay im Scheinwerfer erkennbare Abbiegelichtfunktion und passen ihre
Leuchtwirkung automatisch an die Verkehrssituation an. Dabei wird im
Stadtverkehr sowie bei witterungsbedingten Einschränkungen der Sicht
der seitliche Bereich der Fahrbahn durch die Zuschaltung des
abgedimmten Abbiegelichts intensiver ausgeleuchtet. Beim Fahren auf
Autobahnen kann die Reichweite des Abblendlichts gezielt erhöht werden.

Außerdem bieten die Adaptiven LED-Scheinwerfer des neuen MINI Clubman
eine automatische, selektive Abblendfunktion für das Fernlicht. Ihre
modern Matrix-Technologie für das Fernlicht ermöglicht es, die
Sichtweite zu erhöhen und zugleich eine Blendwirkung gegenüber anderen
Verkehrsteilnehmern zu vermeiden. Dazu wird das Fernlicht in vier
LED-Segmente unterteilt, die bei Geschwindigkeiten von mehr als
70 km/h unabhängig voneinander und angepasst an die Verkehrssituation
aktiviert und deaktiviert werden können. Sobald die Frontkamera des
neuen MINI Clubman ein entgegenkommendes oder vorausfahrendes Fahrzeug
registriert, wird der Verkehrsraum, in dem sich diese befinden, nur
noch vom Abblendlicht ausgeleuchtet.

Als weitere Sonderausstattung sind für den neuen MINI Clubman
LED-Nebelscheinwerfer erhältlich. Sie nehmen den Platz der
serienmäßigen Positionsleuchten ein und bieten als Zusatzfunktion das
Tagfahrlicht, das als LED-Lichtring ausgeführt ist.

LED-Heckleuchten serienmäßig, non-compulsory im Union-Jack-Design.

Serienmäßig ist der neue MINI Clubman jetzt mit LED-Heckleuchten
ausgestattet. Die von einer Chromeinfassung umgebenen
Leuchteneinheiten sind in die Türflügel der Cut up Doorways integriert. In
Verbindung mit den optionalen LED-Scheinwerfern beziehungsweise
Adaptiven LED-Scheinwerfern weisen die horizontal ausgerichteten
Heckleuchten ein neues Design auf, das die britische Herkunft der
Marke unterstreicht. Die grafische Struktur ihrer Lichtquellen ist im
abstrahierten Union-Jack-Design gehalten. Das Flaggen-Motiv stellt mit
seinen markanten Linien sowohl tagsüber als auch im Nachtdesign ein
unverwechselbares Erkennungszeichen dar. Aus der neugestalteten
Leuchteneinheit wird nun auch das Bremslicht erzeugt.

Frischer Look mit neuen Lackierungen und Piano Black Exterieur.

Drei neue Farbvarianten stehen im Angebot der Karosserielackierungen
zur Auswahl. Der neue MINI Clubman kann jetzt auch in Indian Summer season
Crimson metallic, British Racing Inexperienced metallic oder MINI Yours Enigmatic
Black metallic lackiert werden. Das Dach und die Außenspiegelkappen
können alternativ zur Wagenfarbe auch in Schwarz, Weiß oder Silber
gehalten werden.

Darüber hinaus bietet die Liste der Sonderausstattungen eine weitere
neue Möglichkeit zur Individualisierung des Exterieurdesigns. Mit der
Choice Piano Black Exterieur für den MINI Cooper S Clubman und MINI
Cooper SD Clubman werden die Einfassungen der Scheinwerfer, der
Heckleuchten sowie des Kühlergrills in hochglänzendem Schwarz anstelle
von Chrom ausgeführt.

Neue Leichtmetallräder, Sportfahrwerk mit Fahrzeugtieferlegung.

Je nach Modellvariante ist der neue MINI Clubman serienmäßig mit 16
beziehungsweise 17 Zoll großen Leichtmetallräder ausgestattet.
Optionally available sind Leichtmetallräder in den Größen 18 und 19 Zoll
erhältlich. Neu im Programm sind 18 Zoll-Leichtmetallräder in den
Designvarianten Multiray Spoke 2-tone und MINI Yours British Spoke
2-tone sowie 19-Zoll-Leichtmetallräder im Design John Cooper Works
Circuit Spoke 2-tone.

Ein Novum im Angebot der Sonderausstattungen ist auch das
Sportfahrwerk einschließlich Fahrzeugtieferlegung um 10 Millimeter.
Mit dieser Choice wird nicht nur das agile Fahrverhalten des neuen
MINI Clubman zusätzlich optimiert, sondern auch seine sportliche
Ausstrahlung noch intensiver betont.

Als weitere Choice steht das Adaptive Fahrwerk zur Verfügung. Es
bietet die Möglichkeit, über die Einstellung der optionalen MINI
Driving Modes zwischen zwei Kennlinien für die Dämpferabstimmung zu
wählen. Je nach Fahrsituation lässt sich damit ein komfortorientiertes
oder ein sportlich direktes Ansprechen der Dämpfer aktivieren.

Ausdruck individuellen Stils: Neue exklusive Optionen von MINI Yours.

Einen besonders exklusiven Weg zur Individualisierung des neuen MINI
Clubman ebnen die Optionen aus dem Programm von MINI Yours. Sie
betonen die britische Herkunft und die faszinierende Custom der
Marke ebenso wie den persönlichen Stil des Fahrers. Hochwertige
Materialien, eine präzise Verarbeitung und ein stilvolles Design
kennzeichnen die MINI Yours Sonderausstattungen für das Exterieur und
das Interieur. Für den neuen MINI Clubman werden neben der
Karosserielackierung in der Variante MINI Yours Enigmatic Black
metallic und den Leichtmetallrädern im Design MINI Yours British Spoke
2-tone auch attraktive Optionen zur Gestaltung des Innenraums angeboten.

Zum Angebot gehören ein MINI Yours Sport-Lederlenkrad und die
Sitzpolster-Variante MINI Yours Leder Lounge Carbon Black. Ein
mithilfe von präzise gesetzten Perforierungen aufgebrachtes
Union-Jack-Motiv auf den Kopfstützen verleiht den Sitzen eine
extravagante Word. Besonders exklusive Akzente setzt auch die in den
drei Ausführungen Piano Black illuminiert, Frozen Blue illuminiert und
Fibre Alloy illuminiert erhältliche Choice MINI Yours Inside Types.
Sie umfasst jeweils beleuchtete Türdekorleisten sowie die umlaufende
Cockpitdekorleiste, die Cockpitleiste und die Mittelkonsolenleisten,
die hinsichtlich ihrer Farbgebung harmonisch aufeinander abgestimmt
sind. Alle Angebote von MINI Yours sind als Einzeloptionen erhältlich.
Das ebenfalls angebotene MINI Yours Paket umfasst zusätzlich MINI
Yours Fußmatten mit schwarzem Keder und aluminiumfarbenen Nahtbild
sowie MINI Yours Designlabel auf den Seitenfenstern.

Weitere Möglichkeiten zur Individualisierung des Interieurs bieten
die neu ins Programm der Sonderausstattungen aufgenommen
Sitzpolster-Varianten. Für den neuen MINI Clubman steht jetzt auch die
Variante Leder Chester in den Farben Malt Brown, Indigo Blue und
Satelite Gray zur Auswahl.

Antrieb: Sechs Motoren, Allradantrieb ALL4 als Choice.

Das Antriebsportfolio für den neuen MINI Clubman umfasst zwei
Dreizylinder- und einen Vierzylinder-Ottomotor sowie einen
Dreizylinder- und zwei Vierzylinder-Dieselantriebe, die jeweils über
die jüngste Technology der MINI TwinPower Turbo Technologie verfügen.
Zu einem späteren Zeitpunkt wird das Modellprogramm um den neuen
MINI John Cooper Works Clubman ergänzt. Der Topathlet der Baureihe ist
serienmäßig mit dem Allradantrieb ALL4 ausgestattet.

Das System ALL4 steht alternativ zur MINI typischen Kraftübertragung
auf die Vorderräder non-compulsory auch für die beiden leistungsstärksten
Modellvarianten, den MINI Cooper S und den MINI Cooper SD, zur
Auswahl. Es sorgt mit seiner schnellen und präzisen elektronischen
Steuerung für eine jederzeit situationsgerechte Verteilung der
Antriebskraft zwischen den Vorder- und den Hinterrädern.

Für den MINI One Clubman, den MINI Cooper Clubman, den
MINI Cooper S Clubman und den MINI One D Clubman wird non-compulsory
anstelle der serienmäßigen 6-Gang-Handschaltung ein 7-Gang Steptronic
Getriebe mit Doppelkupplung angeboten. Wahlweise ist für den
MINI Cooper S Clubman auch ein 7-Gang Steptronic Sport Getriebe
erhältlich, das sich durch besonders kurze Schaltzeiten auszeichnet.
Der MINI Cooper D Clubman kann non-compulsory mit einem 8-Gang Steptronic
Getriebe ausgestattet werden, das beim MINI Cooper S Clubman ALL4,
beim MINI Cooper SD Clubman und beim MINI Cooper SD Clubman ALL4 zur
Serienausstattung gehört und bei diesen Modellen non-compulsory durch ein
8-Gang-Steptronic Sport Getriebe ersetzt werden kann.

Zur Markteinführung wird der neue MINI Clubman in acht
Modellvarianten angeboten:

MINI One Clubman: 75 kW/102 PS, 0 – 100 km/h in
11,3 Sekunden (11,6 Sekunden), Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h
(185 km/h), Verbrauch kombiniert: 5,6 – 5,5 Liter/100 km
(5,5 – 5,5 Liter/100 km), CO2-Emissionen kombiniert:
128 – 125 g/km (125 – 124 g/km).
MINI Cooper Clubman
: 100 kW/136 PS, 0 – 100 km/h in
9,2 Sekunden (9,2 Sekunden), Höchstgeschwindigkeit: 205 km/h
(205 km/h), Verbrauch kombiniert: 5,7 – 5,6 Liter/100 km
(5,4 – 5,3 Liter/100 km), CO2-Emissionen kombiniert:
129 – 127 g/km (122 – 120 g/km).
MINI Cooper S Clubman: 141 kW/192 PS, 0 – 100 km/h
in 7,3 Sekunden (7,2 Sekunden), Höchstgeschwindigkeit: 228 km/h
(228 km/h), Verbrauch kombiniert: 6,5 – 6,4 Liter/100 km
(5,6– 5,5 Liter/100 km), CO2-Emissionen kombiniert:
147 – 145 g/km (127 – 125 g/km).
MINI Cooper S Clubman ALL4
: 141 kW/192 PS,
0 – 100 km/h in 6,9 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h,
Verbrauch kombiniert: 6,2 – 6,1 Liter/100 km,
CO2-Emissionen kombiniert: 141 – 139 g/km.


MINI One D Clubman
: 85 kW/116 PS, 0 – 100 km/h in
10,8 Sekunden (10,8 Sekunden), Höchstgeschwindigkeit: 192 km/h
(192 km/h), Verbrauch kombiniert: 4,2 – 4,1 Liter/100 km
(4,1 – 4,0 Liter/100 km), CO2-Emissionen kombiniert:
110 – 107 g/km (107 – 105 g/km).
MINI Cooper D Clubman
: 110 kW/150 PS, 0 – 100 km/h
in 8,9 Sekunden (8,6 Sekunden), Höchstgeschwindigkeit: 212 km/h
(212 km/h), Verbrauch kombiniert: 4,4 – 4,3 Liter/100 km
(4,3 – 4,2 Liter/100 km), CO2-Emissionen kombiniert:
114 – 113 g/km (113 – 111 g/km).
MINI Cooper SD Clubman: 140 kW/190 PS, 0 – 100 km/h
in 7,6 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h, Verbrauch
kombiniert: 4,4 – 4,3 Liter/100 km, CO2-Emissionen
kombiniert: 114 – 113 g/km.
MINI Cooper SD Clubman ALL4
: 140 kW/190 PS,
0 – 100 km/h in 7,4 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 222 km/h,
Verbrauch kombiniert: 4,7 – 4,6 Liter/100 km,
CO2-Emissionen kombiniert: 122 – 121 g/km.

Vielfältige Auswahl an Audio- und Navigationssystemen.

Zur Serienausstattung des neuen MINI Clubman gehört ein Audiosystem
mit sechs Lautsprechern und einem USB-Anschluss. Es bietet die
Möglichkeit zur Nutzung von Audio-Streaming über eine
Bluetooth-Verbindung. Außerdem steht eine
Telefon-Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle zur Verfügung. Das
serienmäßige Bediensystem umfasst ein 6,5 Zoll großes Farbdisplay im
Zentralinstrument und den MINI Controller auf der Mittelkonsole. Die
Choice Related Media umfasst das Radio MINI Visible Enhance und ein
6,5 Zoll großes Farbdisplay mit Touchscreen-Funktion und
neugestalteter Grafikdarstellung. Darüber hinaus lassen sich
zahlreiche onlinebasierte Providers von MINI Related nutzen

Mit der Sonderausstattung Related Navigation halten zusätzliche
Infotainment-Funktionen und eine komfortable Routenführung Einzug in
den neuen MINI Clubman. Das MINI Navigationssystem bietet eine
Kartendarstellung mit verschiedenen Perspektiven auf dem
6,5 Zoll-Farbdisplay. Ein 8,8 Zoll großes Farbdisplay, das auch eine
Cut up-Display screen-Darstellung, ermöglicht, und der MINI Contact Controller,
sind die zentralen Bestandteile der Sonderausstattung Related
Navigation Plus. Darüber hinaus beinhaltet die Choice die Möglichkeit
zum kabellosen Aufladen geeigneter Mobiltelefone und einen zweiten USB-Anschluss.

Der neue MINI Clubman: Sensible wie nie und „at all times on-line“.

Der neue MINI Clubman ist serienmäßig mit einer fest im Fahrzeug
verbauten SIM-Karte ausgestattet, die dem Mobilfunkstandard 4G
entspricht. Damit stehen der Intelligente Notruf mit automatischer
Ortung und Unfallschwereerkennung sowie die MINI TeleServices zur
Verfügung. In Verbindung mit den Optionen Related Navigation und
Related Navigation Plus können der Service Actual Time Site visitors
Data mit Verkehrslage-Daten in Echtzeit, der persönliche
Concierge Service, das Web-Portal MINI On-line und die Apple
CarPlay Vorbereitung genutzt werden. Außerdem werden über die
Mobilfunkverbindung Navigationskarten-Updates automatisch ins Fahrzeug übertragen.

Darüber hinaus bietet das aktuelle Replace der MINI Related App eine
außergewöhnliche Vielfalt an digitalen Providers, mit denen sich die
Mobilitätsplanung nahtlos in den digitalen Alltag integrieren lässt.
Dazu gehört die Möglichkeit, Navigationsziele vom Smartphone ins
Fahrzeug zu senden und Hinweise auf den idealen Zeitpunkt zur Abfahrt
zu erhalten, ebenso wie die Distant Providers. Mit ihnen kann sich der
Fahrer auf seinem digitalen Endgerät nicht nur den Standort des
Fahrzeugs und Informationen über den Kraftstoffvorrat und weitere
Fahrzeugstatus-Particulars anzeigen lassen, sondern auch Lichthupe,
Fernhupe, Lüftung sowie das Ver- und Entriegeln der Türen aktivieren.

Individueller Stil zum Nachrüsten: MINI Authentic Zubehör.

Attraktive Neuerungen finden sich auch in der umfangreichen Auswahl
an MINI Authentic Zubehör. Die hochwertigen Nachrüstoptionen bieten die
Möglichkeit, Funktionalität, Komfort, Fahrspaß und individuellen Stil
des neuen MINI Clubman noch präziser auf den persönlichen Bedarf
abzustimmen. Zu den jüngsten Ergänzungen im Angebot gehören Aspect
Scuttles, Außenspiegelkappen und das Dachdekor im Night time Jack Design,
das die Grafik der britischen Flagge in einer ausdrucksstarken
schwarz-grauen Farbgebung zeigen. Für einen sportlich-dezenten
Auftritt des neuen MINI Clubman sorgen außerdem ausgewählte
Designmerkmale in brillantem Piano Black. Die tiefschwarze Lackierung
wird für die Schriftzüge „Clubman“ und „Cooper S“ sowie für das MINI
Emblem auf der Motorhaube und am Heck angeboten.

Der neue MINI Clubman. – Auto Information by Automobilnews.eu
Comments

TOP STORIES

Bild
To Top
SELECT LANGUAGE »