P90486264-the-new-bmw-i7-on-location-palm-springs-10-2022-2250px.jpg
GENERAL

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2023. – Auto Information by Automobilnews.eu

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2023.


München. Innovationen in den Bereichen
Individualisierung, Digitalisierung und Elektrifizierung setzen auch
zum Frühjahr 2023 attraktive Impulse im Modellprogramm von BMW. Nach
der Weltpremiere der BMW Kristallscheinwerfer Iconic Glow im neuen
BMW 7er ist diese exklusive Choice von April 2023 an auch für den BMW
X7 erhältlich. Darüber hinaus wird für alle Modelle der BMW 7er Reihe
das Angebot an Außenlackierungen und Interieurausstattungen erweitert.
In beiden Luxusklasse-Baureihen sowie im vollelektrischen BMW iX steht
künftig außerdem der erweiterte Parking Assistant Skilled zur
Verfügung. Er ermöglicht es, die Funktionen Distant Management Parking und
Manövrierassistent über die My BMW App mit dem Apple iPhone zu steuern.

Das BMW Working System 8 und das multisensorische Fahrzeugerlebnis
BMW iDrive der jüngsten Technology einschließlich BMW Curved Show
halten im März 2023 Einzug in die Modelle der BMW 4er Reihe sowie der
Baureihe BMW M4. Im Lieferumfang zahlreicher vollelektrischer Modelle
von BMW ist künftig das Mode 3 Ladekabel Skilled enthalten, das
für eine Wechselstrom-Ladeleistung von bis zu 22 kW ausgelegt ist.

BMW 7er: Neue Außenlackierungen und Interieurausstattungen.

Für alle Modelle der BMW 7er Reihe stehen von März 2023 an
zusätzliche Möglichkeiten zur Individualisierung von Exterieur und
Interieur zur Verfügung. Neu im Angebot ist die Außenlackierung in der
Variante BMW Particular person Frozen Tanzanite Blue metallic. Außerdem kann
die exklusive BMW Particular person Two-Tone-Lackierung künftig auch mit BMW
Particular person Sonderlackierungen kombiniert werden. Für eine besonders
stilvolle Gestaltung des Innenraums werden die neuen Ausstattungen M
Leder Merino mit Exklusivumfängen in den Farbkombinationen
Taupegrau/Nachtblau und Caramel/Atlasgrau sowie BMW Particular person Leder
Merino/Woll-Kaschmirkombination mit Exklusivumfängen in Schwarz/Grau angeboten.

Neue Choice für den BMW X7: BMW Kristallscheinwerfer Iconic Glow.

Eine exklusive Frontgestaltung verhilft den BMW Modellen des
Luxussegments zu einem ausdrucksstarken Auftritt. Eine besonders
lebhafte Präsenz vermitteln dabei die optionalen BMW
Kristallscheinwerfer Iconic Glow, die erstmals für den neuen BMW 7er
vorgestellt wurden und von April 2023 an auch für den BMW X7 verfügbar
sind. Bei dieser Ausführung der Scheinwerfer übernehmen von
LED-Einheiten hinterleuchtete Kristalle von Swarovski im oberen
Bereich der Leuchten die Funktion des Positions- und des
Tagfahrlichts. Sowohl bei Sonneneinstrahlung als auch im Nachtdesign
reflektieren sie das Licht in zahlreichen Facetten. In Verbindung mit
der Konturbeleuchtung für die BMW Niere entsteht so eine
charakteristische Lichtsignatur.

Auch am Heck des größten Sports activities Exercise Car wird von April 2023
an elective ein neuer optischer Akzent gesetzt. Die Sonderausstattung
M Hochglanz Shadow Line mit erweiterten Umfängen umfasst künftig auch
eine in hochglänzendem Schwarz ausgeführte Heckzierleiste.

BMW 7er, BMW X7 und BMW iX: Parkmanöver mit dem Apple iPhone steuern.

Für mehr Komfort beim Parken und Rangieren sorgt der zum Frühjahr
2023 für die Modelle der BMW 7er Reihe, den BMW X7 und den BMW iX
erweiterte Parking Assistant Skilled. Dabei nutzt BMW progressive
digitale Technologie für weitere Fortschritte auf dem Gebiet des
automatisierten Fahrens und Parkens. Der erweiterte Parking Assistant
Skilled ermöglicht es dem Fahrer, Ein- und Ausparkvorgänge sowie
darüber hinaus auch komplexere Rangiermanöver außerhalb seines
Fahrzeugs über die My BMW App mit dem Smartphone (verfügbar mit der My
BMW App Model 2.12.x) zu steuern.

Auf diese Weise lassen sich auch besonders enge Parklücken oder
schwer zugängliche Stellflächen auf bequeme Weise nutzen. Der Fahrer
kann beispielsweise einen bereits eingeleiteten Einparkvorgang
unterbrechen, das Fahrzeug verlassen und das Manöver anschließend
fortsetzen, während er das Fahrzeugumfeld von außen überwacht. Ebenso
wie das Ein- kann auch das Ausparken mithilfe des Parking Assistant
Skilled per Smartphone gesteuert werden.

Ein Wechsel der Bedienung innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs ist
auch bei umfangreicheren Rangiervorgängen mithilfe der ebenfalls im
Parking Assistant Skilled enthaltenen Funktion Manövrierassistent
möglich. Auch diese kann der Fahrer jetzt von außen per Smartphone
steuern und gleichzeitig überwachen. Die Distanz zum Fahrzeug kann
dabei bis zu sechs Meter betragen. Der Manövrierassistent kann bis zu
zehn Rangiervorgänge an unterschiedlichen Standorten, mit einer
Streckenlänge von jeweils bis zu 200 Metern und einer Gesamtlänge von
bis zu 600 Metern aufzeichnen und abspeichern. Bei einer erneuten
Ankunft am Startpunkt übernimmt das System die komplette Fahraufgabe
einschließlich Beschleunigen, Bremsen und Lenken sowie bei Bedarf auch
mehrfache Fahrtrichtungs- und Gangwechsel in vollständig
automatisierter Type und unabhängig davon, ob der Fahrer im Fahrzeug
verbleibt oder das Manöver von außen mit dem Apple iPhone steuert.

BMW iX jetzt mit manuell aktivierbarem Wärmemanagement für die
Hochvoltbatterie und Anhängerassistent.

Alle Modellvarianten des rein elektrisch angetriebenen BMW iX sind
von März 2023 an mit einer weiterentwickelten Model des
vorausschauenden Wärmemanagements für die Hochvoltbatterie
ausgestattet. Ebenso wie im BMW i7 kann das Vorheizen der Batterie
künftig auch manuell und bei nicht aktiver Zielführung des
Navigationssystems ausgelöst werden. Die Erwärmung im Vorfeld eines
Ladestopps optimiert die Energieaufnahme bei der Nutzung einer
Gleichstrom-Schnellladestation. Für die Temperierung der Batterie wird
die von den Elektromotoren erzeugte Abwärme genutzt.

Der serienmäßige Driving Assistant des BMW iX beinhaltet von März
2023 an auch einen Anhängerassistenten. Diese Funktion übernimmt die
Lenkbewegungen beim Rückwärtsrangieren mit einem ans Fahrzeug
angekoppelten Anhänger.

BMW 4er und BMW M4 jetzt mit BMW Working System 8 und BMW
Curved Show.

Ein erneuter Digitalisierungs-Schub steigert zum Frühjahr 2023 auch
die Attraktivität der Modelle der BMW 4er Reihe und der
Excessive-Efficiency-Sportwagen der Baureihe BMW M4. Die besonders
sportlichen Modelle für das Premium-Section der Mittelklasse sind
künftig serienmäßig mit dem BMW Working System 8 ausgestattet und
verfügen damit auch über das Bediensystem iDrive einschließlich BMW
Curved Show. Der volldigitale Anzeigenverbund des serienmäßigen BMW
Reside Cockpits Plus setzt sich aus einem 12,3 Zoll großen Info
Show hinter dem Lenkrad und einem Management Show mit einer
Bildschirmdiagonale von 14,9 Zoll zusammen. Die moderne
Cockpit-Gestaltung und die erweiterten Fähigkeiten des BMW Clever
Private Assistant ermöglichen eine deutliche Reduzierung von Tasten
und Reglern zugunsten von Sprach- und Touchbedienung. Ein
ausdrucksstarker akustischer Hinweis auf den digitalen Fortschritt im
Innenraum ist der Welcome-Sound, der künftig – auch in den Modellen
der Baureihe BMW i4 – beim Öffnen der Fahrer- oder der Beifahrertür zu
hören ist.

Alle für das BMW 4er Coupé, das BMW 4er Gran Coupé und das
BMW 4er Cabrio verfügbaren Motoren werden serienmäßig mit einem 8-Gang
Steptronic Getriebe kombiniert, zu dessen Ausstattungsumfang von März
2023 an auch Schaltwippen am Lenkrad sowie ein neuer Gangwählhebel auf
dem Bedienfeld der Mittelkonsole gehören. Außerdem ist künftig die M
Hochglanz Shadow Line für die Seitenfenstereinfassungen bei allen
Modellvarianten Bestandteil der Serienausstattung.

Als neue Choice für die Individualisierung des Innenraums wird sowohl
für die Modelle der BMW 4er Reihe als auch für alle Varianten des
BMW M4  Coupé und des BMW M4 Cabrio die M Interieurleiste Aluminium
Rhombicle Anthrazit angeboten. Für die Modelle der Baureihe BMW M4
steht von März 2023 an außerdem eine Instrumententafel in Sensatec
Ausführung zur Auswahl. Exklusiv für die Modelle der Baureihe BMW M4
Coupé wird eine M Designgrafik für die Fronthaube und die Heckklappe
angeboten. Diese Kontrastlackierung zur Betonung des individuellen
Sportwagen-Charakters ist von März 2023 an nicht mehr nur in Schwarz
hochglänzend, sondern auch in Rot hochglänzend verfügbar.

Neues Mode-3-Ladekabel für viele vollelektrische BMW Modelle.

Um die Effizienz und die Geschwindigkeit beim Aufladen ihrer
Hochvoltbatterien zu steigern, erhalten ausgewählte BMW Modelle mit
rein elektrischem Anrieb, die Wechselstrom-Laden mit 22 kW
unterstützen, zum Frühjahr 2023 neue Ausstattungen aus dem Programm
von BMW Charging. Alle Modellvarianten des BMW iX sowie der
BMW i7 xDrive60 (Stromverbrauch kombiniert gemäß WLTP:
19,6 – 18,4 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km) und der
BMW iX1 xDrive30 (Stromverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 18,1 –
16,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km) werden künftig mit
einem Mode 3 Ladekabel Skilled ausgeliefert, das auf eine
Ladeleistung von bis zu 22 kW ausgelegt ist.

Das neue Mode 3 Ladekabel Skilled ermöglicht die Nutzung von
besonders leistungsstarken Wechselstrom-Ladestationen im öffentlichen
Raum. Seine maximal nutzbare Ladeleistung wurde gegenüber dem bisher
serienmäßig mitgelieferten Mode 3 Ladekabel verdoppelt.

BMW Digital Key Plus mit erweiterten Funktionen, Begin für das
neue BMW Working System 9.

Der bereits für zahlreiche aktuelle BMW Modelle verfügbare BMW
Digital Key plus erhält zum Frühjahr 2023 neue und erweiterte
Funktionen wie das automatische Entriegeln des Fahrzeugs bei
Annäherung für Samsung Smartphones sowie weitere Smartphones mit dem
Betriebssystem Android und UWB (Extremely-Wideband) Chip. Zudem lassen
sich mit Dritten geteilte BMW Digital Keys leichter im Fahrzeug aktivieren.

In einer ersten Pilotphase erhalten vom zweiten Quartal 2023 an
ausgewählte BMW X1 Modelle in Großbritannien das neue BMW Working
System 9. Dieses neue Betriebssystem ermöglicht ein erweitertes
Angebot an Apps, eine optimierte Touchbedienung und häufigere Updates.
Im Verlauf des Jahres 2023 folgen zusätzliche Modelle der BMW
Kompaktklasse für weitere Länder.

advertising
BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2023. – Auto Information by Automobilnews.eu
Comments

TOP STORIES

To Top